Suleycas-Welt
  Ratten sind Rudeltiere
 


Ratten sind Rudeltiere! - ein Rudel beginnt ab drei Tieren 

Viele Haltungsbeginner, die sich noch nicht ausreichend in aktuellen Medien über die Rattenhaltung informiert haben, machen einen typischen Anfängerfehler. Sie beginnen die Rattenhaltung fälschlicherweise mit nur zwei Ratten.
 

Wie schon erwähnt sind Ratten Rudeltiere und ein Rudel beginnt mit mindestens 3 Tieren. 

2 Ratten sind kein Rudel weil: 

In der Natur leben Ratten auch nicht nur zu zweit sondern in einem koordiniertem Sozialverband - Rudel. Das Sozialverhalten ist für Rudeltiere unbedingt nötig, wie für einen Menschen die Familie. Ein Mensch kann keine Ratte(Rudelmitglied) ersetzen. In einem Rudel gibt es eine Hierarchie - Rangordnung, d. h. es gibt einen Chef. Der Rudelchef organisiert das Rudel und somit weiß jede Ratte, welche Position sie hat und was sie zu melden hat oder nicht. Ist das nicht der Fall, wenn man bspw. nur 2 Ratten hält, werden die Ratten unsicher und sind mit der ganzen Situation auf Dauer überfordert. Eine wird immer die Unterlegene sein und wird damit auf Dauer nicht glücklich werden. Ist doch nicht schön wenn man ganz allein als Unterdrückt dasteht und man sich immer dem anderen Willen fügen muss. 

Irgendwann werden sie älter und eine Ratte wird eher sterben als die Andere. Dann ist die Eine allein und hat nie in ihrem ganzen Leben andere Ratten und dem zu Folge auch nie andere Charaktere kennen gelernt. Also weiß diese Ratte nicht wie sie sich gegenüber einer anderen unbekannten Ratte verhalten soll, das hat sie ja nie gelernt. Diese Ratte wird man nie mehr oder nur sehr schwer mit anderen Ratten integrieren/vergesellschaften können. Wenn braucht es viel Erfahrung bei der Integration. Außerdem wird die übrig gebliebene Ratte ihr Partnertier so doll vermissen, dass auch sie bald an Einsamkeit sterben wird, wenn sie nicht in ein Rudel integriert wird. 

Ratten in einem Rudel sind viel aufgeschlossener, nicht nur unter den Ratten selbst, auch zum Menschen. Man kann beobachten wie wohl sie sich fühlen, wenn sie sich einen Kumpel im Rudel selbst aussuchen können, weil ja genug da sind. Der Eine ist zum spielen der tolle Kumpel, dem anderen Kumpel kann man gut die Leckerlis mopsen und Kuscheln ist auf einem Haufen eh viel schöner. So ein Rudel ist dazu da, dass sich die Rudelmitglieder gegenseitig ergänzen können.

 


Also, wenn ihr Ratten halten wollt, dann macht es bitte auch artgerecht in einem schönen Rudel.

 

 



 

 
  Xtc Besucherzähler  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=